Der Quellen-Sommer 2021

Auf dem Foto von links nach rechts:
Sandra Schneider, Lidia Burhard, Fachdienst Seniorenbüro, Claus Günter Kunzmann, Fachbereichsleiter Kultur, daneben: Behindertenbeauftragte, Dagmar Schnurpfeil,
davor: Heike Klassen-Pöppinghaus und dahiner Anette Denker vom FB Kinder- und Jugendbüro,
vorne im Kleid, Influencerin Katharina Döricht, die einen Kurs über Hassia zum Thema Ayurveda anbieten wird, dahinter: Erika Roßner, Stadtmarketing Bad Vilbel und davor: Annette Zindel-Strauß, Fachbereich Kultur, dahinter, Günter Hinkel, Senior Chef Hassia, daneben Kurt Liebermeister, Vorstandsvorsitzender Stadtmarketing Bad Vilbel, ganz rechts der Bürgermeister der Stadt Bad Vilbel, Dr. Thomas Stöhr.

Das letzte Jahr hat uns allen viel abverlangt, so langsam kehren wir wieder zurück in die Normalität und dies möchten wir mit Ihnen, liebe Bad Vilbeler Bürger*innen, gemeinsam feiern.
Wir, der Verein Stadtmarketing, die Stadt Bad Vilbel und Hassia Mineralquellen unter Mitwirkung vieler Künstler*innen, Vereine, Ehrenamtlicher und Sponsoren präsentieren
den Quellen-Sommer Bad Vilbel 2021.

Unter normalen Umständen hätte in diesem Jahr das 18. Quellenfest stattgefunden. Da die Stadt Bad Vilbel weiterhin um die Sicherheit ihrer Bürger*innen bemüht ist, wandeln wir das traditionelle Quellenfest in einen Quellen-Sommer um. Dies bedeutet nicht 5 Tage lang strammes Feiern, sondern einen entspannten, angenehmen Sommer lang genießen, mit Abstand, mit Sicherheit und mit garantierter Freude und Spaß für Sie und die gesamte Familie.
Wir präsentieren Ihnen heute die ersten Programmpunkte für unser groß angelegtes Event-Projekt von Mitte Juli bis Anfang Oktober 2021. Aufgrund der wechselnden Corona-Bedingungen habe wir uns bewusst dazu entschieden, Ihnen unser Programm nur kurzfristig zu präsentieren, damit wir die vorgestellten Veranstaltungen auch sicher durchführen können.
Weitere Veranstaltungen, Lesungen, Shows, Konzerte, Führungen, Workshops und Straßentheater entnehmen Sie dann bitte der Tagespresse, unseren Social-Media Kanälen (Facebook, Instagram) und den Webseiten von Stadtmarketing und dem Fachbereich Kultur (www.stadtmarketing-bad-vilbel.de und www.kultur-bad-vilbel.de).
Mit einem „Herzlich Willkommen“ laden die Initiatoren und Verantwortlichen erneut zu zahlreichen Veranstaltungen ein. Es erwartet Sie vom 15. Juli – 03. Oktober 2021 ein unterhaltsames, abwechslungsreiches Programm unter dem Motto: „Der Quellen-Sommer in Bad Vilbel“. 

Das Programm zum Quellen-Sommer Bad Vilbel 2021

Bei Veranstaltungen ist eine schriftliche Anmeldung per Email erforderlich (siehe Programmdetails) unter Angabe sämtlicher Kontaktinformationen oder bei Präsentationen vor Ort ist eine Registrierung über Alert Germany notwendig. Bei allen Veranstaltungen gelten die aktuellen Corona-Bedingungen, die Sie auf unseren Webseiten erfahren können.
(Pressefotos und weitere Details zu den Veranstaltungen können Sie auch gerne per Email erhalten, schreiben Sie hierfür bitte eine Email an: info@stadtmarketing-bad-vilbe.de, Tel. 06101 602 366.)

Am 17. und 18. Juli steht die Losbox im Römermosaik (Öffnungszeiten: Sa., 17.7., 14-17 Uhr; So., 18.7., 12-18 Uhr). Frage-Bögen liegen im Römermosaik aus und gibt es im Kartenbüro der Burgfestspiele.

Quellen-Rallye, fit und gesund – Hassia lädt zum Quellen-Sommer 2021 ein

Hassia Mineralquellen beteiligt sich mit Aktionen und
Aktivitäten für kleine und große Besucher am Bad Vilbeler Quellen-Sommer. Hassia Seniorchef Günter Hinkel: „Es ist für uns eine Selbstverständlichkeit mit einzelnen Maßnahmen den Quellen-Sommer 2021 zu unterstützen.“

Welche Heilwasser-Quelle ist frei zugänglich? Und was bedeutet „hassia“ übersetzt?

Fünfzehn Fragen rund um die Quellen und das Mineralwasser von Bad Vilbel gibt es wieder zu beantworten, um eines von insgesamt drei Jahres-Kontingenten mit 25 Kisten hassia LimoLiebe
zu gewinnen.

17.7. 2021, 15 Uhr, Marktplatz (Marktplatz 2)

„Ham’mer am Strand“ Eine Show mit Musik, Klamauk, Jonglage und Artistik. Für Kinder, Familien und alle Anderen.

Magic Herbert & Mr. Morton, im richtigen Leben unterwegs als Ralf Murken und Martin Knodt, stehen seit über 25 Jahren zusammen auf der Bühne. Als eingespieltes Team haben sie schon vielerorts die Zuschauer begeistert. Sie zeigen eine professionelle Mischung aus gekonnter Jonglage und Comedy. Dabei beherrschen sie nahezu alle Jonglagetechniken: Ob mit Keulen, Fackeln, Bällen, Diabolos oder Feuer-Devil-Stick – sie gehören zu den Meistern, wenn es darum geht, Dinge durch die Luft zu wirbeln. Mit ihrer lockeren und spontanen Art kommen die Beiden schnell in Kontakt mit ihrem Publikum und Groß wie Klein fiebert mit, wenn Herbert das Diabolo hoch in die Luft schleudert. Ob er es schafft, das Diabolo aus mindestens 15 Metern Höhe wieder aufzufangen? Bei „Ham’mer am Strand“ gibt es immer was zu lachen. Und dies schon zu Beginn der Show: Da fährt Magic Herbert auf dem vermutlich kleinsten Rad der Welt durch das Publikum, während Mr. Morton versucht, mit seinem Freund ein Distanzpassing über die Zuschauer zu initiieren. (Maskenplicht und Abstandsregel notwendig).

18.7. Sonntag, 14-15:30 Uhr, Burgpark
Gebühr: € 5,00
Treffpunkt: Wasserburg (Klaus Havenstein-Weg 1)
Anmeldung erforderlich: Kartenbüro Bad Vilbel. Tel. 06101-559455 oder Tickets@bad-vilbel.de.

GartenRheinMain 2021 „Grün im Wandel“
„Gewinner oder Verlierer – Gibt es geeignete Bäume für die Klimaveränderung?“

Wir betrachten die Gehölze im Burgpark Bad Vilbel, lernen etwas über ihre Standortansprüche und erfreuen uns an ihrer schmückenden Wirkung.
Führung mit Annette Jung & Manfred Wessel

An vier Wochenenden (17./24./31.7. und 7.8.2021, jeweils 10 bis 11 Uhr) finden die individuellen Workouts für maximal 20 Teilnehmer am Kurweiher statt.

Fit mit Pia

An der frischen Luft mitten im schönen Kurpark trainieren: die Bad Vilbelerin Pia Loose macht normalerweise die Hassia Mitarbeiter im firmeneigenen Fitness- und Kommunikationsstudio fit – jetzt alle sportbegeisterten Bad Vilbeler! Da werden Mineralwasserflaschen zu Gewichten und Kästen zu Steppern. Selbstverständlich werden die durch den Sport verlorenen Mineralien mit Rosbacher wieder aufgefüllt. Nur nach Voranmeldung unter Angabe des vollständigen Kontaktes an presse@hassia-gruppe.com. Eine Trainingsmatte ist mitzubringen. Bei schlechter Witterung kann das Workout nicht stattfinden.

24.und 31.7., jeweils 11.30 bis 12.30 Uhr. Die Teilnehmerzahl ist auf 15 Personen pro Workshop begrenzt.
Nur nach Voranmeldung unter Angabe des vollständigen Kontaktes an presse@hassia-gruppe.com. Treffpunkt ist am Römermosaik

Gesund mit TastyKaty

Die Influencerin Katharina Döricht hat sich einer besonderen Ernährungsform verschrieben: Ayurveda. Aus eigener Erfahrung weiß sie, wie wichtig eine gesunde Ernährung ist. Sie gibt hilfreiche Tipps zum richtigen Essen und Trinken und verrät auch ihr Lieblingsrezept. Der Workshop findet bei jeder Witterung statt.

Alle zwei Wochen ab dem 1.8./ 15.8./ 29.8./ 5.9. am Sonntag von 12 bis 18 Uhr.

Spiel und Spaß für die ganze Familie: alle zwei Wochen (18.7./1.8./15.8./29.8./5.9.) gibt es im Kurpark am Sonntag von 12 bis 18 Uhr eine Attraktion für Groß und Klein. Erfrischendes Mineralwasser kann man an jedem Wochenende (Sa., 14-17 Uhr, So., 12-18 Uhr) am Römermosaik in einer Verkostung probieren. Anmeldung vor Ort über Alert Germany.

17.7. um 15.00–15.45 Uhr am Römer-Mosaik.
Wer die Ukulele beherrscht und Lust hat mitzumachen, kann sich gerne unter 06101-88000 oder www. badvilbel-ukulelegruppe.de, melden.

Ukuleleklänge open air

Waltraud Hasenklever, Catherin Stumpf und Jürgen Hillmann – Ukulelen

Legen Sie getrost eine Pause von ihrem Samstagspaziergang ein und lauschen Sie, zu der Verkostung von Hassia Mineralwasser, dem fröhlichen Ukulelenkonzert.

Die Konzert-Ukulelegruppe Bad Vilbel spielt und singt seit anderthalb Jahren. Ihr Repertoire umfasst Schlager, Balladen und Volkslieder.

Donnerstag 22.7., 20:00 Uhr, Bühne Niddastufen am Weißen Wagen.
Anmeldungen unter Annette.Zindel-Strauss@bad-vilbel.de.

Lesung
Robert Maier „Frankfurter Fake News“ (nachgeholte Buchpremiere)

Ein Deutschtürke wird in seinem Bockenheimer Reisebüro erschossen. Ein Auftragsmord des organisierten Verbrechens, wie die Frankfurter Kripo vermutet? IT-Rentner Olaf ermittelt in seinem zweiten Fall wieder heimlich hinter dem Rücken seines Sohns, der als Kriminalbeamter in die Ermittlungen eingebunden ist. Olaf gewinnt zunehmend Gefallen an seiner Rolle als IT- und Internet-„Schnüffler“. Bei seinen Recherchen unter dem Tarnnamen „Virus Cop“ stößt er bald auf Online-Gruppen, die Fake News verbreiten und Menschen manipulieren, und deckt einen heimtückischen Plan auf. Doch als Olaf tiefer in den Sumpf aus Lügen eintaucht, droht er selbst Zielscheibe eines mörderischen Spiels zu werden. In der brandaktuellen Diskussion um Fake News und online/offline-Realitäten liefert der zweite „Virus Cop“-Krimi einen spannenden Beitrag auf der Höhe der Zeit. Autor Robert Maier, selbst IT-ler, kennt das Internet aus dem Effeff, schreibt authentisch und hat mit dem IT-Rentner Olaf einen sympathischen Privatermittler geschaffen, dem die LeserInnen gerne bei seinen Recherchen über die Schulter schauen.

18.07.2021 um 15.00 – 17.30 Uhr. Anmeldung und Tickets: Lesung „In 18 Morden um die Welt“ unter: www.summer-emotions.de

Premierenlesung (8 Autorinnen !!)
mit musikalischer Begleitung

Auf den Spuren von Jules Verne reisen 8 Mörderische Schwestern mit Ihnen rund um den Erdball wird Ihnen mit der Stadtbibliothek Bad Vilbel präsentiert.


31.07.2021 von 10.00 - 11.00 Uhr
31.07.2021 von 11.30 - 12.30 Uhr
01.08.2021 bei Spiel und Spaß bei der ganzen Familie.

Unsere Quellenkönigin Ena I wird uns mit einem Besuch beehren, Autogrammkarten verteilen und bei einigen Aktionen aktiv mitmachen.

Am 07. und 08. August 2021 ganztags

4. Vindeliker Kohorte, Auftritte und Führungen und Exerzieren – Live vor Ort!

Zum Quellen-Sommer kampieren wieder die Römer am Römer-Mosaik mit Zelten, einem Zivillager, Auftritt von keltischen „Hilfstruppensoldaten“ und Zivilisten in römischer Ausrüstung für Kinder und Erwachsene.

Es wird kommentierte Militärvorführungen mit Exerzieren, militärischer Ausbildung und kleinen Patrouillen geben. Für alle Freunde der Antike ein Muss!

12. August 2021 um 19 Uhr
15. August 2021 um 11 Uhr
Anmeldung erforderlich unter:
ginari33@hotmail.de
Treffpunkt: Kurparkweiher
Teilnehmerzahl: Maximal 25 Teilnehmer

Zumba on Air!

Die erfahrene Zumba-Trainerin Gina Rivera wird euch so richtig einheizen, wenn es heißt: Zumba on Air! Schmeißt euch Donnerstag, den 12. August 2021 zum Feierabend und Sonntagvormittag in euer Zumba-Outfit und kommt raus in den Kurpark! Tanzt und lacht bis die Knochen wackeln!

20. August 2021 von 14:30 – 16:00 Uhr
Märchenstunde im Weißen Wagen (neue Mitte, Stadtbibliothek), Thema: Märchen und Geschichten über Wasserfrauen, Quellengeister und Sommerzauber

Märchenstunde mit Michaele Scherenberg
Welche guten Kräfte ruhen in den Quellen? Wie findet man das Wasser des Lebens? Tief und wohltuend eintauchen in die besonderen Kräfte der alten Märchen! Geschichtenerzählerin Michaele Scherenberg erzählt berührende alte und neue Geschichten.
Begleitet von schönen Sommergedichten und Klanginstrumenten, nimmt uns Michaele Scherenberg mit auf eine Reise ins Reich der Phantasie.

Michaele Scherenberger arbeitete als Filmemacherin und TV-Moderatorin für den Hessischen Rundfunk und wurde vor allem durch die Sendereihen Magazin der Woche, Hessen à la carte, In Hessen unterwegs, Hessen feiert Feste und Hessen – wie es singt und klingt sowie viele Reisereportagen und Auftritte auf dem Hessentag einem breiteren Zuschauerkreis bekannt.

21. August 2021 um 11.00 Uhr
Anmeldung erforderlich unter www.kultur-erlebnis.de oder info@kultur-erlebnis.de, 0176-51223163
Führung: Dr. Astrid Gräfin von Luxburg
Treffpunkt: Am Südbahnhof / Rewe-Parkplatz.

Führung: Kunst-Stadt durch und mit Graffiti
WallStoryTown Bad Vilbel 2020

Allen Widrigkeiten zum Trotz Bad Vilbel im Jahr 2020 zumindest eines der ursprünglichsten zum 60. Hessentag geplante Kunstprojekte in die Tat umsetzen: Bad Vilbels erstes internationales Streetart Festival.

Unter der Leitung des Künstlers Case Maclaim, mit bürgerlichem Namen Andreas von Chrzanowski, und Ehefrau Samira fand eine ausgewählte Gruppe namenhafter Vertreter des Kunstgenre Streetart ihren Weg in die Quellstadt und erzählten mit Pinsel und Sprühdose ihre Geschichten auf Häuserfassaden rund um Bad Vilbel. Wie der Name des Festivals „Wall Story Town“ schon erahnen lässt, ging es genau darum: Gedanken zu verbildlichen, die vom Ort direkt inspiriert sind, gemalt in der Öffentlichkeit, inspirierend für jeden, der vorbeigeht.

Am 21. August von 15.00 - 18.00 Uhr
Um Anmeldung wird gebeten unter: info@stadtmarketing-bad-vilbel.de.
Spraydosen, und Handschuhe werden gestellt.
Ort: Wiese am Kurparkweiher

Kunst aus der Sprühdose – werden Sie zum Graffitikünstler! Aggression zu äußern ist offenbar eines der letzten großen Tabus unserer Gesellschaft. Aggression ist eine vitale Lebenskraft, die man durchaus konstruktiv nutzen kann, wenn man es gelernt hat. Sie wird sich trotz der vielfältigen Bemühungen, sie zu unterdrücken, irgendwie äußern. Graffiti-Writing ist eine Art Power-Painting und damit eine der Äußerungen. Es nimmt darum einen extrem wichtigen Stellenwert in unsere Gesellschaft ein! Wer Talente zur Graffiti-Kunst verspürt, kann bei diesem Workshop die technischen Grundkenntnisse kennenlernen und erste Schritte für eigene Werke machen. Alle interessierten Jugendlichen (ab 13 Jahre), aber auch alle interessierten Bürgerinnen/Bürger unserer Stadt können und dürfen diesen Workshop mitgestalten. Es findet unter den geltenden Corona-Abstandsregeln statt, Atemmasken sind Pflicht und es können nur angemeldete Teilnehmer mitmachen.

21. August, 15:00 - 16:00 Uhr Workshop für Senioren „Tanzen im Sitzen“ mit Lidia Burhard (Seniorenbüro) Der Ort wird noch bekannt gegeben.

Durch den Seniorentanz oder das Tanzen im Sitzen bekommen die Teilnehmer ein Gefühl der Freude und Geselligkeit. Auch fördert es die Bewegung und Beweglichkeit. Durch die Koordination der Bewegung im Rahmen einer Choreographie wird die Gedächtnisleistung angeregt und stellt auch eine geistige Herausforderung dar. Tanzen im Sitzen (TiZ) wird für die Senioren angeboten, die eventuell früher gerne getanzt haben und aufgrund der körperlichen Gebrechlichkeit oder Sturzangst nicht mehr tanzen möchten/ können. Außerdem ist diese Tanzform für die neugierigen aufgeschlossenen Senioren, die auf der Suche nach einem neuen Hobby sind und bereit sind, etwas Neues auszuprobieren.

26. August, 15:00 – 16:30 Uhr, Bühne an den Niddastufen (Weißer Wagen, Stadtbibliothek)

Geigenkonzert mit Klaus Hastermann
Klaus Hastermann entführt das Publikum auf eine musikalische Reise durch die Welt: Walzermelodien von Strauß und Lehar gefolgt von italienischer Volksmusik, gewürzt mit irischer Folklore zaubern eine wunderbare Atmosphäre und sorgen für gute Laune.

Klaus Hastermann studierte Musik in Köln. Während des Studiums spielte er aushilfsweise im Gürzenichorchester Köln und im Kölner Opernhaus. Danach waren weitere Stationen das English National Orchestra London, das Orchestre du Conservatoire Paris und die Hamburger Sinfoniker. Inzwischen ist er freiberuflich tätig und tritt regelmäßig mit irischer Musik, klassischen Stücken und eigener Musik auf.

28. August, 17:00 Uhr -18:30 Uhr, Bühne an den Niddastufen Weißer Wagen, Stadtbibliothek)

Saxophonkonzert mit Markus Ludwig
Markus Ludwig ist Alleinunterhalter für Begleit-und Tanzmusik. Die Unterhaltungsmusik kommt aus dem Bereich Schlager, Pop, Rock&Roll, Jazz, Klassik und Filmmusik aus den 40ern, 50ern, 60ern, 70ern, 80ern bis zu ganz aktuellen Charts –Hits.

Der Bad Vilbeler Saxophonist bringt mit seiner musikalischen Darbietung eine gefühlvolle Stimmung mit und beschenkt das Publikum mit einem Auftritt, der lange in Erinnerung bleibt.

Wir danken den Sponsoren: